Probleme im Bauch? – Knie- und Nackenrolle

Bei Schmerzen im oder Verletzungen am Bauch ist es notwenig, den Betroffenen mit einer Knie- oder Nackenrolle zu versorgen, um die Schmerzen zu lindern.

Auch wenn es Überwindung kostet – manchmal ist dem Betroffenen dabei zu helfen, sich zu übergeben.
Bei offenen Bauchverletzungen muss die Wunde versorgt werden.

Und wie immer gilt: Das ‚Paket’ nicht vergessen, jenes Bündel aus vier Handlungen, die immer richtig sind (Kontrolle der lebenswichtigen Funktionen, Notruf, Wärme und psychische Betreuung).

Zwei Besonderheiten gibt es zu berücksichtigen:

Ist der Betroffene insulinpflichtiger Diabetiker und in eine Unterzuckerung geraten, benötigt er zusätzlich unbedingt Traubenzucker!

Hat sich jemand vergiftet, sollte man die Reste des Giftes sicherstellen und dem Rettungsdienst übergeben. Parallel zum Notruf kann man sich auch an die Giftinformationszentrale (regional unterschiedliche Nummer) wenden.

oben